Welche Firmwareversionen werden unterstützt?

Sie finden die unterstützten Firmwareversionen unter: Download




Welche Hersteller werden unterstützt?

Autodoc unterstützt das Einlesen und Auswerten der Konfigurationen von Fortinet, Watchguard, SonicWall und Palo Alto Networks Firewalls.




Wie funktioniert das Lizenzsystem?

Autodoc wird von Zeit zu Zeit aktualisiert, um die neuen Firewall-Konfigurationsdateien zu unterstützen. Jede Autodoc-Lizenz beinhaltet die Möglichkeit, während einem Jahr die aktuellste Software herunterzuladen. Nach Ablauf dieses Jahres kann die Software weiterverwendet werden, ein Download ist jedoch nicht mehr möglich. Für eine erneute Aktualisierung benötigen Sie dann eine neue Lizenz.




Welche Lizenz benötige ich?

Es gibt grundsätzlich vier verschiedene Lizenzen: 'Autodoc für WatchGuard', 'Autodoc für Fortinet', 'Autodoc für SonicWALL' und 'Autodoc für Palo Alto Networks'. Zusätzlich sind die Lizenzen unterteilt nach Anzahl Firewalls die man dokumentieren will (1, bis 10, bis 20, bis 50, unlimited). Dabei kommt es nicht darauf an, ob man Firewalls der eigenen Firma oder einer anderen Firma dokumentiert. Nur die Anzahl muss stimmen.

ACHTUNG: In der Lizenz für 1 Firewall können Header und Footer im gedruckten Report nicht geändert / angepasst werden. Batch HTML Export über die Kommandozeile ist mit der Lizenz für 1 Gerät ebenfalls nicht möglich.




Kann Autodoc die Dokumentation in ein editierbares Format exportieren?

Autodoc ist in der Lage, HTML Dateien zu erstellen.




Können Header und Footer im gedruckten Dokument angepasst werden?

Wenn Sie eine Lizenz für 10 Firewalls oder mehr haben, können Sie den Text in Header und Footer ändern.




Wie viele Lizenzen benötige ich für einen Firewall-Cluster?

Ein Cluster, der aus zwei Firewalls besteht (aktiv-aktiv oder aktiv-passiv), zählt für Autodoc nur als eine Firewall. Sie benötigen also nur eine Lizenz für den Cluster, nicht zwei.




Wie dokumentiere ich eine Watchguard XMT/XTMv oder Firebox/FireboxV?

Sie benötigen eine Autodoc für Watchguard Lizenz. Verwenden Sie den Policy Manager, um Ihre Konfiguration in eine Datei zu speichern (Menu 'File->Save->As File'). Per WebUI können Sie die Konfigurationsdatei als .gz Datei herunterladen (Menu 'System->Configuration File->Download'). Die .gz Datei können Sie entpacken und finden darin die Konfigurationsdatei als .xml. Öffnen Sie diese Konfigurationsdatei (.xml) mit Autodoc.




Wie dokumentiere ich eine Fortinet Firewall?

Sie benötigen eine Autodoc für Fortinet Lizenz. Um eine Dokumentation zu erstellen, müssen Sie ein Backup der Konfiguration in eine .cfg Datei speichern (Menu System->Status->Backup). Diese Datei kann dann mit Autodoc geöffnet werden.




Wie dokumentiere ich eine SonicWALL?

Sie benötigen eine Autodoc für SonicWALL Lizenz. Um eine Dokumentation zu erstellen, müssen Sie ein Backup der Konfiguration in eine .exp Datei speichern (Menu System->Settings->Export Settings). Diese Datei kann dann mit Autodoc geöffnet werden.




Wie dokumentiere ich eine Palo Alto Networks Firewall?

Sie benötigen eine Autodoc für Palo Alto Networks Lizenz. Um eine Dokumentation zu erstellen, müssen Sie ein Backup der Konfiguration in eine .xml Datei speichern (Menu System->Settings->Export->Export named configuration snapshot). Diese Datei kann dann mit Autodoc geöffnet werden.




Wie werden die Lizenzen geliefert?

Die Lizenznummern werden per Email geliefert.